Dirigent

Patrick Sicker

Patrick Sicker wurde 1982 geboren und wuchs in Rieder bei Ballenstedt auf. Bereits mit 15 Jahren trat er dem hiesigen Männerchor bei. Er sang zunächst im Tenor 2 später im Tenor 1. Schon in den ersten Jahren entwickelte er eine Bereitschaft, sich über den Gesang hinaus für die Chormusik einzusetzen. Er trat dem Vorstand bei und erlernte so erste Kompetenzen im Umgang mit Vereinsmitgliedern und künstlerischer Leitung.

In den Jahren 2007/2008 setzte er sich dafür ein, parallel zum Männerchorgesang einen Gemischten Chor im Ort zu gründen. Kurze Zeit später wurde er Vorsitzender des Vereins. Sein Engagement galt der positiven Öffentlichkeitsarbeit, dem geselligen Vereinsleben und der Förderung der Chormusik auch über Rieders Grenzen hinaus. Diese gestaltete er gemeinsam mit dem damaligen Chorleiter Irmfried Oehring.

Er war es, der Patrick Sicker zum Dirigieren ermutigte. Parallel zum Gesang fing er an, zunächst das Einsingen zu übernehmen, später erste Einstudierungen und ganze Proben durchzuführen. Mit dem Ausscheiden Irmfried Oehrings übernahm Patrick Sicker 2016 den Gemischten Chor Rieder als künstlerischer Leiter. Im gleichen Jahr begann er darüber hinaus den C2-Lehrgang im Kloster Michaelstein (Blankenburg), um die Qualifikation eines C2-Chorleiters zu erlangen.

Als Chorleiter versucht er gemeinsam mit seinem Chor, die lange Chortradition im Ort zu pflegen und zu fördern. Ein stetig stattfindender Repertoirewechsel, konzentrierte, aber fröhlich-dynamische Probenarbeit sowie künstlerisch ansprechende Konzerte sollen dazu beitragen, neue Sängerinnen und Sänger für die Chormusik zu begeistern und das Publikum zu faszinieren.

Patrick Sicker lebt in Magdeburg und ist selbst Sänger in einem Chor. Er kennt somit die Probleme und Wünsche eines Chormitgliedes und stellt sich jede Woche bei der Probenarbeit neu darauf ein.